Sonntag, 23. November 2014

Licht sein

"Jesus Christus spricht: Lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen."
(Matthäus 5,16)

Das kann man ja auch mal wortwörtlich nehmen. Ein Licht leuchten lassen, auf das andere es sehen. Gerade jetzt in der Laternenzeit passt das ganz gut. Nur für Kinder? Nicht doch. St. Martin ist vorbei? Egal.

 Man brauch dazu auch gar nicht viel. Gemeinsam haben wir gebastelt und uns gegenseitig mit Ideen bereichert.

 Ruckzuck, also im Laufe des Abends, konnte man sich etwas zusammenleimen.

Gruppenfoto.


Natürlich haben wir die Laternen auch ausgeführt:
Nach dem Soulvitamin am letzten Donnerstag ging es durch die Sedanallee, über den Kehrwiederwall und zurück durch die Allee. Die dunklen Ecken der Stadt. ;)